Lottes Wichtelpaket aus dem Französischem Bulldoggenforum

Überraschungspakete sind was herrliches, auch für einen Bully. Und es sind wunderbare Gelegenheiten für eine Fotostory. Lotte berichtet von ihrem diesjährigen Wichtelpaket aus dem Bullyforum:

 

Hallo zusammen,

pünktlich zu Nikolaus kam unser Paket. Gestern ausgepackt, Fotos gemacht, heute eingestellt.
Es ist verdammt schwer einen paralysierten Bully, der nix anderes möchte, als in das Paket zu schauen, ruhig auf das Foto zu bekommen. Sorry für die Unschärfe.

Bild

Hallo, ich bin Lotte – Eure Wichtelreporterin.
Zunächst müsst Ihr wissen, Pakete sind bei uns keine Seltenheit und oftmals darf ich auch beim Auspacken helfen. Doch zweimal im Jahr läuft das anders: 1. Das Paket wird nicht sofort ausgepackt 2. Zum Auspacken wird ein Raum aufgesucht, wo die Lichtverhältnisse günstig und die Umgebung reizarm ist 3.Die Digicam wird aus dem Schrank geholt 4. Alle sind ganz aufgeregt und ein verheißungsvoller Duft geht vom Paket aus.
Bild

Bild
Silke bemüht sich redlich, „scharfe“ Fotos zuschießen. Doch vergeblich, ich bin viel zu aufgeregt. Ich erwähnte es ja bereits – dieser fantastische Duft. Ihre Bilder bekommt Silke dann so: „Lotte – sitz!“ und winkt mit einem Leckerli. Sie weiß halt, wie sie mich kriegen kann.

Bild

Bild

Bild

Ich bin am Ziel: O`Canis Zigarren XXL. Und haste nicht gesehen, werden die erstmal von Silke weggepackt.

Bild

Okay, so habe ich wieder ein Kopf für die anderen Sachen. Ein Ball – ich liebe weiche Bälle.
Bild

Bild
Ein Holz, das gar kein Holz ist. Und nach Holz duften soll. Silke schnuppert auch gleich daran und meint, also diesen Baumduft kenne sie noch gar nicht. Tut meinem Kauspaß aber keinen Abbruch. Während ich genussvoll kaue, packen Silke und Stephan ihr Geschenk aus.

Bild
Schokolade und Schnaps. War da nicht was mit Stoff und Schnaps???? Und ein Holz gab es aus!!! Zu-fall oder zu-viel Fantasie?

Bild

Dann noch liebe Weihnachtsgrüße.
Einen schriftlichen Hinweis hat unser Wichtel nicht hinterlassen. Was trotzdem bei Silke und Stephan zum wilden Hypothesen bilden führte: A. Die verspielten Aufkleber am Packen könnten auf einen weiblichen Wichtel hinweisen. B. Ist die Handschrift eher weiblich oder männlich? C. Steht der Schnaps/Berliner Luft für der Wohnort des Wichtels? D. Zeugt die excellte Schokoauswahl von gutem Geschmack und von einer laktosefreien oder veganen Lebensweise?
Kurz – wir wissen es nicht. Haben aber so ein Gefühl ….
Bild
Lieber Wichtel vielen, vielen Dank. Wir hatten viel Spaß und unsere Freude war groß.
Bild
Und zum Schluss gab es doch noch ein Stück Zigarre für mich. Mmmmh ……

Liebe Grüße
Eure Lotte

Geschrieben in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.